Die erste Online-CodeNight – ein Angebot des SEB

22. FEB 2021 08:00 - 09:00

Der Winter- und Osterurlaub ist gestrichen, Fastnacht ist ausgefallen, die CodeNight am Gymnasium Nieder-Olm aber hat stattgefunden – virtuell natürlich.

„Zunächst dachten wir, die Kinder verbringen durch den Onlineunterricht schon genug Zeit mit ihren Tablets“, sagt Kathrin Ullrich vom CodeNight-Team. „Wir wollten aber vor allem den jüngeren Schülern die Möglichkeit geben, etwas Neues kennenzulernen und auch den anderen einen ersten Einblick in die Welt des Programmierens und der Bildbearbeitung zeigen.“

Mehr als 40 Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 5-7 sowie 9 und 10 waren am Start.

In drei Workshops lernten sie die Grundlagen der Programmiersprache Snap! kennen. Die Kinder hatten die Möglichkeit, eine Blumenwiese oder ein Feuerwerk zu programmieren. Wer Lust hatte, konnte sich am klassischen Air-Hockey versuchen. Für die älteren Schüler gab es mit Snap! die Möglichkeit, ein Raumschiff-Spiel zu programmieren. In einem weiteren Workshop konnten sich die Kinder mit digitaler Bildbearbeitung beschäftigen. Mit Hilfe von „Gimp“ arbeiteten sie mit Ebenen, veränderten Fotos mit Kontrast und Farben und korrigierten Fehler in Fotos.

Viele helfende Hände waren nötig, um die CodeNight auf die Beine zu stellen. Die Workshops leiteten Viviane Després, Michael Tobian, Kathrin Ullrich sowie Oliver Kuntze. Den Erste-Hilfe-Kanal betreuten Sarah (7. Klasse) und Isabell Després (10. Klasse) sowie Linus Kunze (8. Klasse). Der stellvertretende Schulleiter Peter Schmitz sowie Homepage-Beauftragte Stefanie Kiehn kümmerten sich um MS-Teams-Accounts sowie die Ankündigung auf der Homepage.

Das Feedback auf die digitale CodeNight fiel durchweg positiv aus. Dennoch hoffen die Veranstalter, die nächste CodeNight spätestens im Herbst wieder in der Schule anbieten zu können. Dabei richtet Kathrin Ulrich einen Appell an die Eltern: „In jedem Fall würden wir uns besonders freuen, wenn sich aus der Elternschaft noch Eltern finden würden, die bereit wären, als Referenten bei der CodeNight mitzumachen- sowohl digital, als auch bei der Präsenz-Veranstaltung.“

Text: Anuschka Weisener, Kathrin Ullrich (SEB)

© 2015 Gymnasium Nieder-Olm. Fotos und Grafiken können Bestimmungen der jeweiligen Eigentümer unterliegen.