Amelie Hugo glänzt als Regionalsiegerin bei "Jugend debattiert"

08. MRZ 2019 Aktuelles

Am 07.03.2019 trafen sich am Gauß-Gymnasium in Worms die besten Schülerinnen und Schüler aus dem Regionalverbund „Rheinhessen/Mainz“, um die Teilnehmer für den Landesentscheid von „Jugend debattiert“ zu ermitteln. Da unser zweiter Schulsieger Leon Högner seine Teilnahme leider kurzfristig absagte und der Drittplatzierte unseres Schulfinales Philipp Weygand auf die Schnelle nicht nachrücken konnte, schickte das Gymnasium Nieder-Olm in diesem Jahr mit Amelie Hugo nur eine Teilnehmerin zum Regionalwettbewerb.

Für Amelie (im Foto oben rechts) galt es zunächst, sich in zwei Vorrundendebatten gegen 19 Schülerinnen und Schüler aus Bingen, Ingelheim, Nackenheim, Stromberg, Worms und Mainz durchzusetzen und als eine der vier Punktbesten ins Regionalfinale einzuziehen. Amelie debattierte in der Vorrunde über die Streitfragen „Sollen grundsätzlich auch Nicht-Pädagogen in der Schule unterrichten?“ und „Soll das Reparieren von Elektrogeräten Unterrichtsfach werden?“. Schnell zeigte sich, dass die Konkurrenz in diesem Jahr besonders stark war, sodass die Finalteilnahme kein Selbstläufer werden würde. Deshalb war die Freude besonders groß, als feststand, dass Amelie es tatsächlich zum dritten Mal in Folge geschafft hatte, ins Regionalfinale einzuziehen. Das allein ist schon eine beeindruckende Leistung!

Die Streitfrage für die Finaldebatte lautete: „Soll der öffentliche Busverkehr in unserer Stadt/Region zum nächstmöglichen Zeitpunkt auf Elektrobetrieb umgestellt werden?“ Amelie konnte vom Beginn der Debatte an zeigen, dass sie sich hervorragend auf das Thema vorbereitet hatte, sie beeindruckte die Jury durch ihre fundierte Sachkenntnis und erntete viel Lob für ihr exzellentes Ausdrucksvermögen und ihr hohes Maß an Gesprächsfähigkeit. Als Lohn für ihren tollen Auftritt im Regionalfinale wurde sie von der Jury zur Regionalsiegerin gekürt!

Amelie wird somit auch in diesem Jahr wieder am  Landeswettbewerb teilnehmen, der am 03.04.2019 in Mainz im Haus der Jugend und im Landtag stattfindet. Hierfür drücken wir ihr ganz fest die Daumen und wünschen ihr viel Erfolg!

 

Text  und Fotos: Frank Schimsheimer


Weitere Bilder zu diesem Beitrag:

© 2015 Gymnasium Nieder-Olm. Fotos und Grafiken können Bestimmungen der jeweiligen Eigentümer unterliegen.