Wetterballon-Video – erste Ergebnisse

22. DEZ 2021 Aktuelles

Unsere Sonde ist wieder bei uns angekommen und glücklicherweise hat alles wie geplant funktioniert. Auf ihrem Flug konnten wir mit unseren Sensoren eine Fülle von Messdaten aufnehmen, die wir nun auswerten. 

Die Kamera, die in unserer Sonde eingebaut war, hat den gesamten Flug aufgezeichnet und liefert uns spektakuläre Aufnahmen. Mit der Auswertung der Kamera, haben wir ein Video erstellt, das die gesamte Reise unseres Ballons von seinem Aufstieg in die Erdatmosphäre bis hin zur Landung zeigt.

Auch erste Daten über den Flug des Ballons haben wir bereits ausgewertet. Bei einer Flugzeit von 2 Stunden und 6 Minuten hat unser Ballon eine maximale Flughöhe von ca. 33 000 Meter über dem Meeresspiegel erreicht. Dabei erlangte die Sonde eine maximal Geschwindigkeit von 359 km/h.

Die weitere Auswertung wird nun auch die zahlreichen wissenschaftlichen Daten umfassen.

Unser herzlicher Dank gilt den vielen helfenden Händen in der Schulgemeinschaft, die unser Projekt möglich gemacht haben. Besonders danken wir auch Wiebke Kött von der JGU Mainz für die hervorragende Zusammenarbeit und Kooperation sowie dem Förderverein des GYMNO für die mehrfache Förderung und Unterstützung  unseres Projekts.

Das folgende Video wurde erstellt von Jonathan Leisenheimer und Alex Stathakopoulos, unterstützt von der Netzwerk AG sowie von Tristan Jung.

 


Text: Benjamin Leisenheimer, Thomas Henrich

Foto: Ballonkamera

© 2015 Gymnasium Nieder-Olm. Fotos und Grafiken können Bestimmungen der jeweiligen Eigentümer unterliegen.