Schulgemeinschaft spendet für die Ukraine

10. MAI 2022 Aktuelles

Im Unterricht wurde und wird der Krieg in der Ukraine thematisiert, engagiert diskutiert und aufgearbeitet. Im Kreis der Schülervertretung war schnell klar: Wir müssen etwas tun!

In den vergangenen Wochen sammelten also die Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Nieder-Olm gemeinsam Spenden für die Ukraine. Die Aktion, welche von der Schülervertretung initiiert und organisiert wurde, traf bei der gesamten Schulgemeinschaft auf sehr breite Unterstützung. So spendeten Eltern, Lehrer und Schüler gemeinsam 10.120 Euro!

Das Geld geht an die Vereinigung „Aktionsbündnis Katastrophenhilfe“, welche die Organisationen Caritas international, das Deutsche Rote Kreuz, die Diakonie Katastrophenhilfe und UNICEF Deutschland bei ihrer Arbeit in der Ukraine unterstützt.

Wir sind stolz auf das Ergebnis unserer Spendenaktion, und hoffen, dass wir so die humanitäre Hilfe unterstützen können.

Text: Valentin Franzen
Foto: Stefanie Kiehn 

© 2015 Gymnasium Nieder-Olm. Fotos und Grafiken können Bestimmungen der jeweiligen Eigentümer unterliegen.