Gymnasium Nieder-Olm auch 2017 bei "Mathematik ohne Grenzen" erfolgreich!

27. JUN 2017 Aktuelles

Kurse 11MA3 KRE (siehe Foto) und 11ma4 KRF (siehe Gallerie) gewinnen durch gute Teamarbeit

Beim internationalen Wettbewerb „Mathematik ohne Grenzen“ für 10. und 11. Jahrgangsstufen, bei dem in der Region Mainz-Rheinhessen 26 Schulen teilnahmen, gewann der Kurs 11MA3 von Frau Kremer den zweiten Preis unter allen 78 teilnehmenden Kursen der Jahrgangsstufe 11 und der Kurs 11ma4 von Frau Kraff den Sonderpreis als bester Grundkurs. Die Siegerehrung fand im Rahmen einer Feier am 7.6.2017 bei der Firma Schott in Mainz statt. Damit haben sich die Kurse des Gymnasiums Nieder-Olm wie in den letzten Jahren auch in diesem Jahr hervorragend geschlagen.

Das Besondere an diesem Wettbewerb ist die Tatsache, dass nicht einzelne Mathematiktalente, sondern ein ganzer Kurs in Teamarbeit sich den Aufgaben stellt. Dabei kommt es auch darauf an, dass sich der Kurs selbst organisiert, um möglichst alle Aufgaben in den vorgegebenen 90 Minuten zu lösen. Dass diese Herausforderung auch Spaß machen kann, haben die beiden Kurse in besonderer Weise gezeigt. Belohnt wurden sie mit einem Preisgeld, der Teilnahme an einem Workshop bei der AOK und auch einem Pokal.

Die Wettbewerbsaufgaben werden übrigens in fast 30 Ländern gleichzeitig von über  hunderttausend Schülern bearbeitet. „Ohne Grenzen“ bedeutet aber auch: die erste Aufgabe wird  immer in vier Fremdsprachen gestellt, die  Antwort muss dann auch in einer dieser Sprachen abgefasst werden.  Ziel des Wettbewerbs ist es, nicht nur die Begeisterung für die Mathematik zu fördern, sondern auch den Teamgeist und das Organisationsvermögen zu stärken.

Herzlichen Glückwunsch!

Text und Fotos: Claudia Kremer


Weitere Bilder zu diesem Beitrag:

© 2015 Gymnasium Nieder-Olm. Fotos und Grafiken können Bestimmungen der jeweiligen Eigentümer unterliegen.