Jugend trainiert fr Olympia: Landesmeister Volleyball WK IV

18. APR 2018 Aktuelles

Am Montag, den 16.04.2018, wurde in Speyer das Landesfinale Volleyball WK IV ausgetragen.

Auch das Gymnasium Nieder-Olm war mit einer Jungen-Mannschaft am Start und rechnete sich nach ungefährdeten Siegen in den ersten beiden Turnierrunden in Mainz und Edenkoben gute Chancen aus, ein Wörtchen bei der Entscheidung um die Landesmeisterschaft mitreden zu können.

Martin Stegmann, Joshua Korst, Tobias Eschborn und Jamie Keppler erwischten auch diesmal einen guten Tag und schlugen in der ersten Runde souverän ihre Gegner aus Idar-Oberstein. Im Finale wartete anschließend das leicht favorisierte Sport-Gymnasium Karthause aus Koblenz.

Von Beginn an gelang es den GYMNO-Athleten mutig aufzuspielen und die Koblenzer unter Druck zu setzen. So ging der erste Satz verdient an das Gmynasium Nieder-Olm. Im zweiten Satz riss der Faden jedoch völlig ab und ging mit über zehn Punkten Abstand an die Koblenzer. Doch die vier Nieder-Olmer zeigten wahre Größe und gingen in den Entscheidungssatz wie ausgewechselt, spielten wieder konzentriert und entschlossen und obwohl eine 7:3-Führung von den Koblenzer zunächst ausgeglichen werden konnte, ließ man sich nicht aus der Ruhe bringen und sicherte sich letztlich den Landesmeistertitel.

Der Sieg im Landesfinale bedeutet gleichzeitig die Qualifikation für das Bundesfinale in Bad Blankenberg im kommenden Herbst.

Wir gratulieren unseren erfolgreichen Sportlern Martin Stegmann, Joshua Korst, Tobias Eschborn und Jamie Keppler ganz herzlich!

Text/Fotos: Manuel Lohmann


Weitere Bilder zu diesem Beitrag:

© 2015 Gymnasium Nieder-Olm. Fotos und Grafiken können Bestimmungen der jeweiligen Eigentümer unterliegen.